PC-Möbel / PC-Tisch

PC-Möbel sind Kompaktmöbel, die klug durchdacht alle modernen PC´s und Zusatzgeräte auf relativ wenig Raum sinnvoll unterzubringen vermögen. Sie lassen sich auch gut in die Einrichtung privater Räume als regelrechte "Mediencenter" integrieren und sollen Platz bieten für

  • Notebooks
  • Monitore
  • Tastaturen
  • Tower
  • Kopierer
  • Scanner
  • Drucker
  • Faxgeräte
  • Telefonanlagen

Angebot

  • reine PC-Tische, die relativ wenig Platz bieten, dafür aber auch nur wenig Platz brauchen
  • PC-Schreibtische, aufgebaut wie Schreibtische, doch nicht nur den o.g. Platzansprüchen für PC´s und Zusatzgeräten gerecht werden, sondern auch alle Vorteile eines gut zu organisierenden Schreibtisches haben
  • Computer-Schränke, versehen mit Türen oder Rollos, mobil oder feststehend. Sie selbst brauchen relativ wenig Platz und bieten zudem den Vorteil, dass bei Bedarf die gesamte Station optisch "verschwinden" kann. 

Materialien

Bei der Herstellung von Computermöbeln verwendet die Industrie

  • Aluminium
  • Stahl 
  • Massivholz 
  • furniertes Holz 
  • kunststoffbeschichtetes Holz 
  • Kunststoff
  • Glas 
  • Plexiglas

Auf was man beim Kauf achten sollte:

Wir von buero-und-betrieb.com empfehlen Ihnen beim Kauf eines solchen Computermöbels darauf zu achten, dass

  • für all Ihre vorhandenen Geräte genügend Platz vorhanden ist,
  • die Aufteilung des Möbels sinnvoll ist,
  • Sie bequem daran sitzen und arbeiten können 
  • das PC-Möbel einen festen Stand hat
  • es robust und gut verarbeitet ist
 

Teilen / Bookmarken: