Falzmaschine · Falzmaschinen · Falzgeschwindigkeit · Falzen · Falzart · Falzarten

Falzmaschinen

Falzen ist ursprünglich ein Begriff aus der Tätigkeit der Buchbinder.

Auch ausserhalb dieses Bereiches beschreibt "falzen" den Vorgang des Knickens oder Faltens von Papier, z.B. Briefen, von einem viel grösseren zu einem kleineren Format . Früher wurden Briefe per Hand gefaltet, damit man sie in die Versandtaschen (Briefumschläge) stecken konnte. Sicher, das wird bei kleinen Megen auch heute noch so gemacht, aber wenn bspw. grosse Mengen an Briefen zu verschicken sind, ist der Einsatz einer Falzmaschine sinnvoll, denn mit Hilfe einer Falzmaschine geht das leicht, schnell und akkurat.

Falzmaschinen sind meist multifunktional

  • sie falzen nach verschiedenen Falzarten
  • verarbeiten unterschiedliche Papierqualitäten
  • sind regulierbar in der Falzgeschwindigkeit
  • verfügen, je nach Typ, über weitere Funktionen
 

Teilen / Bookmarken: